Dr Brunken Sprechstunde 7659 Web1414
Urologie Diagnostik Therapie Lachs Rgb

Urologie

In der Urologie beschäftigen wir uns mit der konservativen und operativen Therapie von Blase, Harnleitern, Prostata, Hoden und Nieren. Neben der Therapie von Steinerkrankungen und gutartigen Prostatavergrößerungen liegt ein wichtiger Schwerpunkt in der Behandlung von Nierentumoren, Prostatakrebs, Hodenkrebs und muskelinvasivem Blasenkrebs. Wir behandeln Männer und Frauen.

Kontakt
Standort & Anfahrt
Termine

Sekretariat

Chirurgische Klinik
Kirsten
Kölln
Fax
040 / 72 80 - 24 21
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Chirurgische Klinik und Chirurgische Sprechstunden

Die Chirurgische Klinik befindet sich im Erdgeschoss des Krankenhauses Reinbek St. Adolf-Stift.

Das Service-Center und die Zentrale Elektive Aufnahme (ZEA) finden Sie, indem Sie vom Haupteingang aus links am Café vorbei gehen.

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift
Hamburger Straße 41
21465 Reinbek

Karte per Klick laden
Mit dem Laden der Karte stimmen Sie zu, dass Daten an Google übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Allgemeinchirurgische Indikationssprechstunden

Alle Indikationssprechstunden der Allgemeinchirurgie erreichen Sie für eine Terminvereinbarung unter der Service-Center-Telefonnummer

040 / 72 80 - 38 02

Die Abteilung für Urologie am St. Adolf-Stift

Sehr geehrte Patienten,

wir bieten in der Abteilung für Urologie am Krankenhaus Reinbek das gesamte Spektrum urologischer Diagnostik und Therapie an. Seit Oktober 2022 profitieren unsere Patienten durch das allerneuste da Vinci®-Operationssystem auch von dieser besonders schonenden Operationstechnologie.

Die enge Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Hauses ermöglicht sichere und reibungslose Behandlungsabläufe: So verfügt die Radiologie über modernste Bildgebungsverfahren, durch die eine sichere Diagnosestellung erleichtert wird. Eingriffe und Operationen finden in modern ausgestatteten Operationssälen statt. Dort setzen die Anästhesisten schonende Narkoseverfahren ein.

Große Eingriffe können bei Bedarf gemeinsam mit den Abteilungen für Chirurgie oder Gynäkologie geplant werden. Im Falle einer bösartigen Erkrankung ist eine optimale Versorgung durch Onkologen sichergestellt. Tumorkonferenzen garantieren eine interdisziplinäre Abstimmung.

Ihr Dr. med. Claus Brunken & Dr. med. Walter Wagner

Unser Team

  • Chefarzt
    Dr. med. Claus Brunken
    Facharzt für Urologie und Chirurgie
    mehr Details
    Zusatzbezeichnung:
    Andrologie, medikamentöse Tumortherapie
    Klinischer Schwerpunkt:
    Endourologie (minimal-invasive Therapie des gutartigen Prostatasyndroms; Nephrolithiasis) Operative Therapie des Urothelkarzinoms
  • Chefarzt
    Dr. med. Walter Wagner
    Facharzt für Urologie
    mehr Details
    Zusatzbezeichnung:
    Andrologie, medikamentöse Tumortherapie
    Klinischer Schwerpunkt:
    Uro-Onkologie, Zweitmeinungsgeber Hodentumor der Dt. Krebsgesellschaft
  • Leitender Arzt
    Dr. med. David Marghawal
    Facharzt für Urologie
    mehr Details
    Zusatzbezeichnung:
    medikamentöse Tumortherapie, fachgebundene genetische Beratung
    Klinischer Schwerpunkt:
    minimal-invasive, robotisch assistierte Chirurgie; operative und medikamentöse urologische Onkologie, Inkontinenz- und Beckenbodenchirurgie inkl. urologischer Prothetik und Neurourologie
Übersicht Team

Leistungsspektrum der Urologie am Krankenhaus Reinbek

  • Gutartige Prostatavergrößerung (Holmium Laser Enukleation,  Greenlight Laser Vaporisation, bipolare TUR, OP nach Millin)
  • Harnsteinleiden (semirigide und flexible Endoskopie (RIS), Laserlithotripsie, Mini-PNL)
  • Nicht muskelinvasiver Blasenkrebs (Bipolare TUR, photodynamische Diagnostik)
  • Nierentumore (organerhaltende Chirurgie, Laparoskopie)
  • Prostatakrebs (mp-MRT, nerverhaltende Chirurgie, medikamentöse Therapie)
  • Hodenkrebs (Zweitmeinungszentrum für operative und medikamentöse Therapie)
  • Muskelinvasiver Blasenkrebs (radikale Zystektomie, Neoblase und Conduit)

 

In der Urologie besteht eine mehrjährige Erfahrung mit dem da Vinci-Operationssystem, das bei folgenden Operationen eingesetzt werden kann:

  • Radikale Entfernung der Prostata bei Prostatakrebs, wenn möglich mit Schonung der Erektionsnerven (radikale Prostatektomie)
  • Organerhaltende Nierentumorchirurgie (Nierenteilresektion)
  • Komplette Entfernung der Niere (Nephrektomie)
  • Komplette Entfernung von Niere und Harnleiter (Nephroureterektomie)
  • Beseitigung von Engstelle im Harnleiter (Nierenbeckenplastik, Psoas-Hitch, Boari-Plastik)
  • Beseitigung von Engstellen des Blasenhalses (YV-Plastik)
  • Entfernung von krankenhaften Ausstülpungen der Harnblase (Divertikelresektion)
  • Verschluss von Fehlverbindungen z.B. zwischen Harnblase und Vagina
  • Nebennierenchirurgie
  • Hebungsoperationen bei Beckenbodenvorfall (Sakropexie)

Bildergalerie

Dr. David Marghawal mit da Vinci-Operationssystem im KH Reinbek
Davinci Operator
Team Da Vinci Op
Videoturm 0
Visite Dr. David Marghawal Dr. Wagner Urologie
OP mit da Vinci Roboter Urologie
Indikationssprechstunde Dr. David Marghawal Urologie
Visite Dr. David Marghawal Urologie
Patientenarm
Dr. Marghawal an der da Vinci Konsole im Zentral-OP
Dr. Marghawal da Vinci-Operationssystem Xi
DAVINCI_OP_TOTALE
Dr. David Marghawal mit da Vinci-Operationssystem im KH Reinbek
Davinci Operator
Team Da Vinci Op
Videoturm 0
Visite Dr. David Marghawal Dr. Wagner Urologie
OP mit da Vinci Roboter Urologie
Indikationssprechstunde Dr. David Marghawal Urologie
Visite Dr. David Marghawal Urologie
Patientenarm
Dr. Marghawal an der da Vinci Konsole im Zentral-OP
Dr. Marghawal da Vinci-Operationssystem Xi
DAVINCI_OP_TOTALE

Schwerpunkte der Urologischen Abteilung im Krankenhaus Reinbek

Die urologische Abteilung ist auf die minimal invasive Therapie von Steinerkrankungen, der gutartigen Prostatavergrößerung und des Blasenkrebses spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die operative Behandlung von Nierentumoren, Prostatakrebs, Hodenkrebs und muskelinvasivem Blasenkrebs. Beide Chefärzte verfügen über die Zusatzbezeichnung Andrologie.

Gutartige Prostatavergrößerung

Neben den konventionellen Therapieverfahren stehen mit der Greenlight-Laser-Vaporisation und der Holmium-Laser-Enukleation zwei Verfahren zur Verfügung durch die unabhängig von der Prostatagröße und dem Gesundheitszustand des Patienten eine schonende und effektive Therapie ermöglicht wird.

Harnsteinleiden

Durch moderne Videoendoskope können Harnsteine in allen Bereichen des Harntraktes behandelt werden. Steine, die aufgrund ihrer Größe nicht in einem Stück entfernt werden können, werden mit einem Laser in kleinste Fragmente zerteilt, die schonend entfernt werden können. Große Nierensteine werden durch einen kleinen direkten Zugang zur Niere entfernt.

Nicht muskelinvasiver Blasenkrebs

Es stehen alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren zur Verfügung, um diese Erkrankung minimal-invasiv endoskopisch durch die Harnröhre zu behandeln. Häufig schließt sich eine lokale medikamentöse Therapie an. Dies wird in enger Abstimmung mit Ihnen und Ihrem Urologen geplant.

Nierentumore

Kleine Nierentumore können oft organerhaltend operiert werden. Bei der Planung und Durchführung dieser Eingriffe wird darauf geachtet die Nierenfunktion optimal zu erhalten. Sollte die komplette Entfernung der Niere notwendig werden, so kann das in vielen Fällen minimal- invasiv (Schlüssellochtechnik) erfolgen.

Prostatakrebs

Wir bieten die nerverhaltende radikale Prostatektomie zur Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms an. Bei fortgeschrittenen Erkrankungen können wir interdisziplinär alle Formen der medikamentösen Therapie durchführen.

Hodenkrebs

Die Behandlung des Hodenkrebses kann ein interdisziplinäres, multimodales Vorgehen erforderlich machen. Hierfür ist unser Haus optimal aufgestellt und mit Dr. Wagner haben wir einen internationalen Experten auf dem Gebiet des Hodentumors im Team.
Zudem ist Dr. Wagner Mitglied im Zweitmeinungsnetzwerk Hodentumor.

Muskelinvasiver Blasenkrebs

Zur Behandlung dieser Erkrankung ist in den meisten Fällen die komplette Entfernung der Harnblase notwendig. Wir führen diesen Eingriff routiniert durch. Es können verschiedene kontinente und nicht-kontinente Harnableitungen angeboten werden.

Roboterassistierte Operationen mit dem da Vinci Xi

Mithilfe des zurzeit modernsten in Europa verfügbaren da Vinci®-Operationssystems der Firma Intuitive Surgical dem sogenannten da Vinci Xi® profitieren nun auch Patienten des Krankenhauses Reinbek von dieser besonders schonenden Operationstechnologie.

Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der minimalinvasiven Chirurgie, bei der die Handbewegungen des Chirurgen von einer Steuerungskonsole aus besonders Präzise an die Arbeitsarme weitergegeben werden. Diese Arbeitsarme werden über wenige Millimeter große Hautschnitte in den Körper eingebracht. Es handelt sich also genau genommen nicht um einen Roboter, der eigenständig eine Operation oder einzelne Arbeitsschritte durchführt, sondern um ein Präzisionsgerät, welches es dem Operateur durch 3D-Sicht, 10-fache Vergrößerung und die Fähigkeit feinste Bewegungen und Schnitte durchzuführen ermöglicht, besonders schonend zu operieren.

Durch diese Eigenschaften können auch feinste Strukturen wie z.B. Nervenfasern im Rahmen einer Operation erkannt und geschont werden. Dies führt unter anderem zu einem geringeren Blutverlust, weniger Schmerzen nach der OP, kürzerer Krankenhausliegezeit, einer schnelleren Erholung, verbesserten funktionellen Ergebnissen und einer erhöhten Patientensicherheit.

Mehr Infos finden Sie auf der Unterseite zur robotisch assistierten Urologie.

 

Team-Übersicht Urologie

Chefarzt
Dr. med. Claus Brunken
Facharzt für Urologie und Chirurgie
mehr Details
Zusatzbezeichnung:
Andrologie, medikamentöse Tumortherapie
Klinischer Schwerpunkt:
Endourologie (minimal-invasive Therapie des gutartigen Prostatasyndroms; Nephrolithiasis) Operative Therapie des Urothelkarzinoms
Chefarzt
Dr. med. Walter Wagner
Facharzt für Urologie
mehr Details
Zusatzbezeichnung:
Andrologie, medikamentöse Tumortherapie
Klinischer Schwerpunkt:
Uro-Onkologie, Zweitmeinungsgeber Hodentumor der Dt. Krebsgesellschaft
Leitender Arzt
Dr. med. David Marghawal
Facharzt für Urologie
mehr Details
Zusatzbezeichnung:
medikamentöse Tumortherapie, fachgebundene genetische Beratung
Klinischer Schwerpunkt:
minimal-invasive, robotisch assistierte Chirurgie; operative und medikamentöse urologische Onkologie, Inkontinenz- und Beckenbodenchirurgie inkl. urologischer Prothetik und Neurourologie
Funktionsoberarzt
Dr. med. Michael Schneider
Facharzt für Urologie
mehr Details