Img 6171 Echo Knap Web
Kardiologie Lachs Rgb

Allgemeine Kardiologie

Die allgemeine oder auch konservative Kardiologie bezeichnet die Diagnostik und Therapie des Herzens ohne invasiven Eingriff mit Apparaten. Dazu gehört auch die rein medikamentöse Therapie sowie die Beratung zum Lebensstil und Bewegungstherapie wie in Herzsportgruppen.

Kontakt
Standort & Anfahrt
Termine
Ambulanz

Kardiologie

Service-Center, Schwerpunkt Kardiologie
Fax
040 / 72 80 - 26 83 (für Befunde)
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Die Abteilung für Kardiologie

Sie finden die Kardiologie im 1. OG des Hauptgebäudes. Bitte melden Sie sich für Ihre Untersuchung am Glaskasten. (Wenn Sie aus dem Besucherfahrstuhl kommen, halten Sie sich bitte rechts und gehen einen langen Flur entlang.)

Das Service-Center und der PKV-Service befinden sich im Untergeschoss links hinter der Patientenanmeldung gegenüber der Kapelle.

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift
Hamburger Straße 41
21465 Reinbek

Karte per Klick laden
Mit dem Laden der Karte stimmen Sie zu, dass Daten an Google übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Private Herzsprechstunden von Dr. Britta Goldmann

Bitte vereinbaren Sie unter  040 / 72 80 - 38 05 einen Termin für die private Herzsprechstunde von Dr. Goldmann

  • Kardiologische Spezial-Sprechstunde
  • Herzinsuffizienzsprechstunde
  • Herztransplantationssprechstunde
  • Schrittmacher / Defibrillator-Sprechstunde
  • Pulmonale Hypertonie-Sprechstunde
  • KHK-Sprechstunde
  • Sprechstunde angeborene Herzfehler

Vor Ihrem Sprechstunden- oder Untersuchungstermin melden Sie sich bitte zunächst persönlich im PKV-Service im Erdgeschoss (hinter dem Service-Center), um die Formalitäten zu klären.

Die Untersuchung findet im 1. OG in der Abteilung für Kardiologie statt.

Kardiologische Ambulanzen

Das Krankenhaus Reinbek hat eine kassenärztliche Ermächtigung für eine Kardiologische Ambulanz:

  • Schrittmacher / Defibrillator-Sprechstunde

Bitte melden Sie sich im Service-Center für eine Terminabsprache unter Telefon 040 / 72 80 - 38 05  (Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr).

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die allgemeine Kardiologie bezeichnet die nicht-invasive oder nicht-interventionelle Therapie von Herzerkrankungen aller Art. Nach Stellen der Diagnose einer Herzerkrankung (Hypertensive Herzerkrankung, Herzschwäche verschiedener Ursachen, Rhythmusstörungen oder auch nicht schergradige Herzklappenfehler) wird zunächst eine optimale medikamentöse Behandlung angestrebt, deren Erfolg messbar ist durch verschiedene Funktions- und Leistungsuntersuchungen.

Die EKG Diagnostik in Ruhe unter Belastung, oder im Langzeitverlauf spielt hier eine entscheidende Rolle, ebenso wie die Echokardiographie zur Verlaufskontrolle unter einer medikamentösen Therapie. Blutdruckmessungen, Funktions- und Leistungsanalysen sowie Stresstests (6 Minuten-Gehtest, Stressechokardiographie, Lungenfunktionsdiagnostik) dienen ebenfalls zur Verlaufsbeurteilung einer optimalen medikamentösen Einstellung.

Hinsichtlich Prävention gehören neben entsprechenden Medikamenten vor allem Lifestyle-Änderungen (Gewichtsabnahme, Ausdauersport, Herzsportgruppen etc.) zur konservativen Therapie, worüber Sie bei uns ausführlich beraten werden.

Unser Team

  • Chefärztin
    Dr. med. Britta Goldmann
    Fachärztin für Innere Medizin und Fachärztin für Kardiologie
    mehr Details
    Zusatzbezeichnung:
    Interventionelle Kardiologie
    Klinischer Schwerpunkt:
    Konservative und interventionelle Behandlung der koronaren Herzerkrankung, Behandlung struktureller Herzerkrankungen, Interventionelle Herzklappentherapie, Therapie der Mitral-, Trikuspidal- und Aortenklappen, Interventionelle Behandlung von Vorhofseptum
  • Leitende Oberärztin
    Dr. med. Malgorzata Knap
    Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Kardiologie
    Zusatzbezeichnung:
    Interventionelle Kardiologie, DEGUM Stufe II-Ausbilderin, Herzinsuffizienz
  • Oberärztin
    Dr. med. Imke Frost
    Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Kardiologie
    Zusatzbezeichnung:
    Elektrophysiologie
    Klinischer Schwerpunkt:
    Elektrophysiologische Behandlung von Herz-Rhythmus-Störungen
  • Oberärztin
    Dr. med. Friederike Niehaus
    Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
    mehr Details
    Zusatzbezeichnung:
    Klinische Akut- und Notfallmedizin
    Klinischer Schwerpunkt:
    Interventionelle Kardiologie, Behandlung struktureller Herzerkrankungen, Interventionelle Herzklappentherapie (Mitral-, Trikuspidalklappen), Interventionelle Behandlung des Vorhofseptums
  • Oberarzt
    Dr. med. Stefan Behrens
    Facharzt für Innere Medizin
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Kardiologie
    Zusatzbezeichnung:
    Intensivmedizin, Notfallmedizin
    Klinischer Schwerpunkt:
    Schrittmachertherapie, Echokardiographie und Intensivmedizin
Übersicht Team

Leistungsspektrum Konservative Kardiologie

  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Belastungs-EKG
  • 6 Minuten-Gehtest
  • Echokardiographie (TTE, TEE, 3D TTE, TEE)
  • Schluckechokardiographie
  • Streßechokardiographie (pharmakologisch, ergometrisch)
  • Kontrastmittel-Echokardiographie    
  • 3D-Echokardiographie
  • Kontrastmittelechokardiographie

Bildergalerie

Kard Herz Ultraschall 9149 Aspect 16 9 2064 1162

Besondere Schwerpunkte

Echokardiographie 

Die Echokardiographie ist die wichtigste diagnostische Methode in der Kardiologie. Die Ultraschalldiagnostik kann sowohl im Notfall als bettseitige Untersuchung als auch im echokardiographischen Labor mit hochmodernen Geräten durchgeführt werden. Sie liefert wichtige Informationen über die Pumpleistung des Herzens, die Größe der Herzkammern sowie über die Morphologie und Funktionalität der großen Herzklappen.

Sie erfolgt entweder von außen durch Aufsetzen der Schallsonde auf den Brustkorb oder mittels einer Schlucksonde durch die Speiseröhre.