Onkologie Haematologie Lachs Rgb

Onkologie / Hämatologie und Palliativmedizin

Als Experten für  Onkologie (Organkrebse wie Darmkrebs, Brustdrüsenkrebs oder Lungenkrebs) und Hämatologie (Bluterkrankungen) sowie Palliativmedizin (ganzheitliche Versorgung von fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankungen) behandeln und begleiten wir Patienten,  die an Krebs erkrankt sind. Idealer Weise bis zur Heilung, manchmal auch bis zum Lebensende.

Onko 4105 Palliativteam Lankenau Seydewitz Aspect 16 9 2064 1162

Onkologie / Hämatologie und Palliativmedizin

Sekretariat der Medizinischen Klinik
Susanne
Gerlach
Susanne
Staudinger
Mariola
Cirsovius
Telefon
040 / 72 80 - 34 00
Fax
040 / 72 80 - 24 30
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Onkologisch-hämatologische Sprechstunde

Mo-Fr 10-12 Uhr       

Do zusätzlich 15-16 Uhr

bei Dr. von Seydewitz / Dr. Goern

Bitte bringen Sie ihre kompletten Krankenunterlagen inklusive der Röntgenbilder auf CD-R mit.

Ambulanzen

ASV Ambulanz (ambulante-spezialisierte-Versorgung)

Dr. Görn

Beste Krebsspezialisten. Ganz nah. So können wir Ihnen optimal helfen

Als Team aus Fachärzten, Fachpflege und Psychologen für Onkologie (Organkrebse z.B. Darmkrebs, Brustdrüsenkrebs, Lungenkrebs etc.) und Hämatologie (Bluterkrankungen) sowie Palliativmedizin (ganzheitliche Versorgung von fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankungen) sind wir Ihre Experten bei der Behandlung aller Krankheitsstadien von der Heilung bis zur Begleitung am Lebensende. Und das, wenn gewünscht und sinnvoll, ambulant wie stationär.

Jeder Einzelfall wird dabei in einer Tumorkonferenz, auf der Spezialisten aus allen Disziplinen (Chirurgie, Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie) über sie beraten, vorgestellt. Dort wird ein Therapieplan festgelegt, der sich auf internationale und nationale Behandlungsrichtlinien stützt und gleichzeitig auch Ihre persönliche Situation berücksichtigt.

Als Kooperationsklinik des internationalen Krebszentrums der Uni. Hamburg Eppendorf (UCCH) können alle weltweit verfügbaren Therapiemethoden, auch die der Alternativmedizin (Komplementärmedizin) bei uns durchgeführt oder vermittelt werden. Durch die Vernetzung mit starken Partnern ist das einholen einer Zweiten Meinung oder die Teilnahme an modernsten Therapiestudien bei uns selbstverständlich.

Unser Team

  • Chefarzt
    Dr. Cay-Uwe von Seydewitz
    Facharzt für Innere Medizin
  • Oberarzt
    Dr. med. Dipl.-Biol. Michael Görn
    Facharzt für Innere Medizin
  • Sekretärin
    Mariola Cirsovius
    Sekretätin Medizinische Klinik
  • Sekretärin
    Susanne Staudinger
    Sekretärin Medizinische Klinik
  • Sekretärin
    Susanne Gerlach
    Sekretärin Medizinische Klinik

Das Leistungsspektum der Abteilung für Onkologie und Palliativmedizin

  • Hämatologie
  • Internistische Onkologie
  • Knochenmarkspunktion
  • Chemotherapie
  • palliative Begleitung
  • Koordination interdisziplinärer Behandlungs-Stategien (Tumorkonferenz)

 

Im St. Adolf-Stift finden regelmäßige Tumorkonferenzen / Tumorboards statt, in der alle Experten der verschiedenen Fachgruppen der Klinik wie auch kooperierende Experten aus externen Einrichtungen (Chirurgie, Gynäkologie, Gastroenterologie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie sowie Onkologischen Schwerpunktpraxen) ihr Wissen nach höchsten qualitativen Ansprüchen einbringen. Dort entwerfen wir einen auf Sie und Ihre Ansprüche abgestimmten Behandlungsplan, um eine bestmögliche, allumfassende Versorgung Ihrer Person jetzt auch heimatnah zu erzielen.

Bildergalerie

Onko 4237 Von Seydewitz Visite Chemo Aspect 16 9 2064 1162
Onko 4166 Palliativteam Flurbesprechung Aspect 16 9 2064 1162
Onko Tumorkonferenz 0298 Aspect 16 9 2064 1162
Onko 4068 Von Seydewitz Visite Aspect 16 9 2064 1162
Onko 4257 Symbolbild Stationäre Chemotherapie Aspect 16 9 2064 1162
Onko Krebsspezialisten Honarpisheh Seydewitz Alpüstün Aspect 16 9 2064 1162
Onko 4199 Palliativteam Team Foto Aspect 16 9 2064 1162
Onko 4105 Palliativteam Lankenau Seydewitz Aspect 16 9 2064 1162

Wir sind für Sie da!

Das unvorstellbare ist eingetreten

Sie selbst oder ein Ihnen nahestehender Mensch ist an  Krebs erkrankt.
Alles gerät ins Wanken, nichts ist mehr wie es war. Panik und Angst bestimmen Ihre Gedanken
Jetzt brauchen Sie Nähe. Und die beste Medizin überhaupt. Jetzt sind WIR für Sie da, das Krankenhaus Reinbek mit bester Medizin ganz nah.
Warum ist diese Kombination aus bester Medizin und Nähe gerade jetzt so wichtig?

Ganz nah - menschlich und räumlich

Unter Nähe verstehen wir eine besondere zwischenmenschliche Beziehung zwischen Ihnen, dem Verletzten und Verzweifelten, und uns, den Behandlern und Ratgebern,  getragen von der christlichen Ausrichtung unseres Hauses und einem ärztlichen Ethos, das fern ab von wirtschaftlichen Dogmen und Falloptimierungsgedanken liegt.

Aber auch die räumliche Nähe zu ihrem Wohnort, die kurzen Wege im Krankenhaus, die ständige Erreichbarkeit Ihres persönlichen Behandlers, das schnelle und unkomplizierte Befragen eines weiteren Spezialisten im Haus ist Nähe.

Wir stellen Nähe zu Ihrer Familie und Ihren Angehörigen her, zu Ihrem Hausarzt und weiteren Personengruppen und bilden ein Team um Sie herum: Sie im Zentrum aller Anstrengungen,  wir alle schützend um Sie herum. Ganz nah.

Beste Medizin - was heißt das für mich?

Beste Medizin? Ist doch selbstverständlich. Oder hat Ihnen schon jemals jemand schlechte Medizin angeboten?

Technisch-fachlich-wissenschaftlich hochkompetente Arbeit ist nur die Basis für beste Medizin. Dazu gehört jedoch auch jede Menge persönliche Erfahrung, ein gutes Netzwerk zu anderen Einrichtungen und die Einstellung , das Beste für meinen Patienten herausholen zu wollen, auch wenn ich dafür meinen Patienten vielleicht manchmal in eine andere Klinik verlegen muss.

Was wir besser als andere können, bieten wir, das Krankenhaus Reinbek, an und führen wir durch.


In jedem anderen Falle kümmern wir uns um die bestmöglich Alternative. Nicht zuletzt durch die Kooperation mit dem UCCH als international anerkanntes und forschendes Krebszentrum haben wir Zugang zu allen weltweiten verfügbaren Therapiemöglichkeiten bis hin zu aktuellen Behandlungsstudien. Auch das Einholen einer zweiten Meinung ist bei uns selbstverständlich und gewährleistet: Beste Medizin, ganz nah.

Weiterlesen

Von der Diangostik bis zum Tumorkonferenz sind wir da.

Wir begleiten Sie von Anfang an. Über die notwendige Diagnostik führt Ihr Weg zu ihrer persönlichen Krankheitsstadium-Einteilung. In der Tumorkonferenz beraten dann alle Experten über einen auf sie zugeschnittenen Behandlungsplan. Und diesen Plan führen wir zusammen durch, immer ganz nah an Ihrem persönlichen Schicksal.
Immer häufiger erreichen wir eine Heilung ihrer Krebserkrankung. Dann sind nur noch sogenannte Tumornachsorge-Untersuchungen notwendig.

An Ihrer Seite, auch wenn keine Heilung möglich ist

Wir sind aber auch ganz nah mit bester Medizin an Ihrer Seite, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist. Auch dann gelingt es uns immer besser, längere Lebenszeiten bei besserer Lebensqualität für sie zu ermöglichen.
Aber auch für den letzten Lebensabschnitt einer unheilbaren Krebserkrankung bieten wir ein Rahmen mit großer Nähe: unsere Palliativstation
Auf der Palliativstation betreuen wir mit einem Team aus den unterschiedlichsten Berufs- und Fachgruppen Menschen mit fortgeschrittenen Erkrankungen, die eine besondere Kontrolle ihrer Symptome benötigen. Schmerzen, Luftnot, Wasseransammlungen im Körper, aber auch Angst und Unruhestörungen um nur einige belastende Veränderungen aufzuzählen, können heute mit bester Medizin frühzeitig betreut und behandelt werden , bevor es zu quälender Lebensqualitätsveränderungen kommt.


Besonders hier kommt unseren Patienten unser Anspruch auf Nähe während der Behandlung zu Gute. Eine einfühlsame Pflege unter Berücksichtigung individueller, kultureller sowie spiritueller Bedürfnisse ist hier gegeben. Eine psychoonkologische und seelsorgerische Begleitung einschließlich der Angehörigen gehört ebenso dazu wie weiter therapeutische Angebote wie Entspannungsübungen, Klang- und Körpertherapie. Nach der einer Stabilisierung des körperlichen Befindens sowie der Organisation des häuslichen Umfeldes (Hilfsmittel, spezialisierte Palliativpflegedienste…) kann die Entlassung nach Hause erfolgen.
Sollte die Versorgung am Wohnort des Patienten nicht ausreichend gewährleistet sein, kommt eine Betreuung in einem der Hospize in Frage, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Weiterlesen

Gesamtes Team

Chefarzt
Dr. Cay-Uwe von Seydewitz
Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunktbezeichnung: Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, Diabetologie
Oberarzt
Dr. med. Dipl.-Biol. Michael Görn
Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunktbezeichnung: Hämatologie und Internistische Onkologie
Klinischer Schwerpunkt: Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung, Immuntherapie und zielgerichtete Tumortherapie, Zytostatische Chemotherapie
medizinische-klinik@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 34 00
Sekretärin
Mariola Cirsovius
Sekretätin Medizinische Klinik
medizinische-klinik@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 34 00
Sekretärin
Susanne Staudinger
Sekretärin Medizinische Klinik
medizinische-klinik@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 34 00
Sekretärin
Susanne Gerlach
Sekretärin Medizinische Klinik
medizinische-klinik@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 34 00