Neph Dialyse Meier Jester 2995 Aspect 16 9 2064 1162
Icon Shunt-Zentrum

Interdisziplinäres Shunt-Zentrum Reinbek

Das Interdisziplinäre Shunt-Zentrum Reinbek behandelt seit vielen Jahren Nierenpatienten aus ganz Norddeutschland im St. Adolf-Stift, die einen Dialyse-Zugang benötigen oder ein Problem mit dem vorhandenen Shunt haben.

Aufgrund seiner hohen Expertise ist es als Shunt-Referenzzentrum zertifiziert.

 

Kontakt
Standort & Anfahrt
Termine

Interdisziplinäres Shunt-Zentrum Reinbek

Shuntkoordination und Organisation Sprechstunde
Simone
Ziska-Ramm
Sina
Schewe
Fax
040 / 72 80 - 23 13
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Ihr Weg zur Shunt-Sprechstunde

Die Inidkationssprechstunde des Interdisziplinärem Shunt-Zentrums finden Sie im 3.OG zwischen den Stationen 11 und 12. Wenn Sie im 3. OG aus dem Treppenhaus oder den Fahrstühlen kommen, ist das „Shunt-Zentrum“ ausgeschildert. Im 3. OG befinden sich dann auch die gefäßchirurgische Station 10 und die Dialyse.

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift
Hamburger Straße 41
21465 Reinbek

Karte per Klick laden
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google
Datenschutz Google

Indikationssprechstunde Shunt-Zentrum

Wenn Sie als Patient geplant zu uns kommen, dann werden Sie uns zunächst in der Shuntsprechstunde kennenlernen. In diesem ersten Kontakt werden wir mit einfachen Untersuchungen mit Ihnen zusammen einen Fahrplan für Ihre Krankenhausbehandlung erstellen.

Wir sind von Montag bis Freitag von 9-14 Uhr für Sie da. Zu Ihrem Termin sollten Sie möglichst einen aktuellen Arztbrief Ihres zuweisenden Nephrologen, eine Krankenhauseinweisung  sowie etwas Zeit mitbringen.

Terminvereinbarung montags bis freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr bei Simone Ziska-Ramm oer Sina Schewe unter Telefon 040 / 72 80 - 54 44.

Interdisziplinäres Konzept

Im Interdisziplinären Shunt-Zentrum Reinbek kümmern sich Shuntchirurgen, Nephrologen und Radiologen sich eng verzahnt um alle Themen von Nierenerkrankung bis Dialysezugang.

  • Die Shunt-Chirurgie unter der Leitung von Dr. Isabell Jester bietet zusammen mit dem Team der Gefäßmedizinischen Abteilung das gesamte Spektrum der Dialyse-Zugangschirurgie inklusive der laparoskopisch assistierten Implantation von Bauchfell-Dialyse-Kathetern an. Alle Mitarbeiter/innen der Shunt-Chirurgie sind auf die Dialyse-Zugangs-Chirurgie spezialisiert und führen diese Eingriffe schwerpunktmäßig durch.
  • Das Krankenhaus Reinbek ist durch das Departement für Nephrologie, das von Prof. Dr. Markus Meier geleitet wird, in allen Themen von Nierenerkrankten gut aufgestellt. In der stationären Dialyseabteilung mit 16 Plätzen werden die Patienten entsprechend ihres gewohnten Dialyse-Schemas in Absprache mit der Heimatpraxis dialysiert.
  • Die Abteilung für Radiologie unter Prof. Dr. Gerrit Krupski-Berdien verfügt über eine langjährige Erfahrung und Expertise in der Diagnostik und Therapie von Dialyse-Shunts, und bietet alle perkutanen interventionellen Verfahren an.

Die Leitung und Experten des Shunt-Zentrums

  • Zentrumsleiterin
    Dr. med. Isabell Jester
    Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Gefäßchirurgin
    Zusatzbezeichnung:
    Endovasculäre Chirurgie (DGG), Palliativmedizin
    Klinischer Schwerpunkt:
    Shuntchirurgie, Drosselungs-Operationen, Kontrastmittelsparende, komplexe Shuntrevisionen, Duplexsonographie, sonographisch geführte Demerskatheter-Anlagen
  • Departmentleiter
    Prof. Dr. med. Markus Meier
    Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Innere Medizin und Nephrologie
    Zusatzbezeichnung:
    Notfallmedizin, Lipidologe-DGFF, Hypertensiologe-DHL
    Klinischer Schwerpunkt:
    Hämodialyse und Peritonealdialyse, Transplantationsmedizin, Lipidapherese und Immunapherese, Ultraschalldiagnostik
  • Chefarzt
    Prof. Dr. Gerrit Krupski-Berdien
    Facharzt für diagnostische Radiologie
    mehr Details
    Schwerpunktbezeichnung:
    Facharzt für diagnostische Radiologie
    Klinischer Schwerpunkt:
    Vaskuläre Radiologie / Interventionen, Hepatobiliäre Radiologie / Interventionen, Onkologische Radiologie / Interventionen, Radiologisch-interventionelle Schmerztherapie
Übersicht Team

Bildergalerie

Shunt-Chirurgen führt einen Ultraschall der Armgefäße durch
Shunt 2981 Dialyse Jester Meier Aspect 16 9 2064 1162
Rad Besprechung Radiologie 1755 Aspect 16 9 2064 1162
Op Shunt Dr Johnson 5381
Shunt-Chirurginnen Team
Shunt-Chirurgen führt einen Ultraschall der Armgefäße durch
Shunt 2981 Dialyse Jester Meier Aspect 16 9 2064 1162
Rad Besprechung Radiologie 1755 Aspect 16 9 2064 1162
Op Shunt Dr Johnson 5381
Shunt-Chirurginnen Team

Zertifizierung als Shunt-Referenzzentrum

Im August 2021 wurde unser Interdisziplinäres Shunt-Zentrum von der Firma Clarcert zertifiziert. Die Inhalte dieser Zertifizierung wurden von den vier inhaltlich beteiligten Fachgesellschaften entwickelt:

  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
  • Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und Minimal-invasive Therapie (DeGIR) in der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG)
  • Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA).

Die Zertifizierung bescheinigt uns eine hohe Expertise, ausgezeichnete interdisziplinäre Vernetzung und klare Prozessstrukturen. Wir sind aktuell von Flensburg bis Hannover und von Westerstede bis Berlin das einzige Shunt-Zentrum, das die Anforderungen zum Referenzzentrum erfüllt. 

 

Behandlungsablauf

Im Rahmen eines ambulanten  Termins lernen Sie die Shunt-Chirurgen persönlich kennen. Nach einem Gespräch werden Sie körperlich untersucht. Das Herzstück dabei ist der Ultraschall Ihrer Gefäße / Ihres Shunts. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Nephrologen besprechen wir die weiterführende Diagnostik und legen die individuelle Therapie fest. Wir bieten operative und interventionelle Verfahren ambulant und stationär an.
Als stationäre Patienten werden Sie von den Shunt-Chirurgen und Nephrologen interdisziplinär betreut. Darüber hinaus werden für die oft vielfältig erkrankten Patienten zahlreiche weitere diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bereitgehalten. Als interdisziplinäres Team stimmen wir Ihre Behandlung optimal ab.

Diese Fachdisziplinen bilden das Interdisziplinäre Shunt-Zentrum Reinbek

Auf dieser Shunt-Zentrums-Webseite finden Sie alle kooperierenden Abteilungen aufgelistet mit Verlinkungen auf die jeweilige Webseite. Einfach auch die Sie interessierende Kacheln klicken.

Karte per Klick laden
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google

Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift, Hamburger Straße 41, 21465 Reinbek