Geburtshilfe Lachs Rgb

Geburtshilfliche Abteilung

Bei uns kommen Kinder ab der 37 Schwangerschaftswoche in einer familiären, aber sicheren Umgebung zur Welt. In 3 freundlich gestalteten Kreißsälen betreuen unsere Hebammen und Ärzte pro Jahr rund 900 Geburten. In unserer Mutter-Kind-Station bieten wir neben Rooming-in auch Familienzimmer an.

Baby Paul Mit Mütze 1414

Direkter Kontakt zu den Hebammen

Kreißsaal
Telefon
040 / 72 80 - 35 20
Fax
040 / 72 80 - 24 40
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Geburtshilfliche Abteilung

Die gesamte Frauenklinik befindet sich im 2. OG des Hauptgebäudes. Bitte nutzen Sie den Besucherfahrstuhl / Treppenhaus aus der Eingangshalle und halten sich dann im 2. OG rechts. Dort befindet sich der Kreißsaal. Hinterm Kreißsaal führt der Flur linker Hand zur Gynäkologischen Ambulanz und zur Elternschule, der rechter Hand zur Mutter-Kind-Station 8b.

Geburtshilfliche Anmeldung

Bitte lassen Sie sich einige Wochen vor dem gewünschten Datum (ab der 34. SSW)  telefonisch einen kostenlosen Termin zur Geburtsanmeldung geben. Die Geburtsanmeldung findet montag- und donnerstagmorgens statt.

Telefonische Terminvereinbarung: 040 / 72 80 - 3108
(Mutter-Kind-Station 8b,
montags-freitags von 9-18 Uhr)

Alternativ können Sie einen Termin für die Geburtstanmeldung auch am Ende der zweimal monatlich stattfindenden Infoabende verabreden.

Gynäkologische Ambulanz und Kreißsaal

Wann immer Sie sich am Ende Ihrer Schwangerschaft unsicher fühlen, kommen Sie zu uns in den Kreißsaal, wir schauen dann einmal nach.

An Wochendenden oder abends, wenn Ihr Gynäkologe geschlossen hat, melden Sie sich auch in der frühen Schwangerschaft auf der Station 8a oder 8b, wenn niemand mehr in der Gynäkologischen Ambulanz ist.

Liebe werdende Eltern,

Sie freuen sich auf Ihr Baby und haben sicher schon einiges über die Zeit der Schwangerschaft und die bevorstehende Geburt erfahren. Trotzdem werden Sie noch viele Fragen haben zur Geburts-Anmeldung, zum Ablauf der Geburt, zu den Möglichkeiten der Schmerzerleichterung und zur Versorgung während Ihres stationären oder ambulanten Aufenthaltes in unserer Klinik.

Auf dieser Internetseite des Krankenhauses Reinbek St. Adolf-Stift möchten wir Ihnen erste Antworten auf Ihre Fragen geben und unser kompetentes, geburtshilfliches Team vorstellen.

Ihre Geburtshilfliche Abteilung des
KRANKENHAUSES REINBEK ST. ADOLF-STIFT

Unser Geburtshilfliches Team

  • Chefarzt
    Prof. Dr. Jörg Schwarz
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Leitender Oberarzt
    Dr. med. Süha Alpüstün
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtsthilfe
  • Oberärztin
    Barbara Murn
    Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Oberärztin
    Dr. med. Yvette Kibuh
    Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Fachbereichsleitung
    Susanne Wulf
    Fachbereichsleitung Station 8b / Geburtshilfe
  • Fachbereichsleitung
    Susann Paul
    Fachbereichsleitung Kreißsaal
  • Sekretärin
    Katrin Schmidt
    Sekretariat der Frauenklinik
  • Sekretärin
    Antje Rode
    Sekretariat Frauenklinik

Leistungsspektrum der Geburtshilfe

Wir bieten „normale Entbindungen“ und Risikogeburten ab der 37. Schwangerschaftswoche entsprechend der Versorgungsstufe 1. an. Frühgeburten werden rechtzeitig in ein perinatologisches Zentrum verlegt.

  • Anästhesie-Präsenz 24 Stunden
  • Moderne Verfahren zur Schmerzbehandlung (Lachgasgemisch Livopan und Mama Tens)
  • Doppler-Sonografie
  • Familienorientierte Geburt
  • 3 Kreißsäle
  • 2 Vorbereitungszimmer bei Wehen
  • Sectio-OP im Kreißsaal-Bereich
  • Integrative Wochenbettpflege
  • Rooming-In
  • Tägliche Kinderarztvisite
  • Familienzimmer
  • Elternschule“ mit diversen Kursangeboten, inklusive Geburts- und Rückbildungskursen
  • Kostenloser Babyschlafsack als Entlassungsgeschenk

Bildergalerie

Geb  Dsc0701 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc4413 2 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Grußkarte Füße 9385 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc0791 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc0575 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc0692 1 Aspect 16 9 2064 1162
Ssw27  Dsc0373 Ultraschall 1414
Geb Schwangeren Akupunktur 0068 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Krei+ƒsaal 0408 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc4526 Aspect 16 9 2064 1162
Ssw32  Mg 4986 2 B Wartburg 1414
Geb Krei+ƒsaal Sauerstoffflasche 9091 Aspect 16 9 2064 1162
Geb V48a0408 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Krei+ƒsaal 0247 Aspect 16 9 2064 1162
Baby Paul Mit Mütze 2024
Geb  Dsc2898 1 Aspect 16 9 2064 1162
Sectio 9324 2024
Geb Kreißsaal Tropf 9300 Aspect 16 9 2064 1162
Geb 016 009 Dsc9269 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Infoabend Geburt 0438 Aspect 16 9 2064 1162
Geb V48a0413 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc9682 Stillberaterin Aspect 16 9 2064 1162
Geb Mutter Kind Stationt 0003 Aspect 16 9 2064 1162
Gyn Wartebereich Gynäkologische Ambulanz 2816 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Hörtest Neugeborene 9354 Aspect 16 9 2064 1162
Geb Mutter Kind Station Buffet 9341 Aspect 16 9 2064 1162
Geb  Dsc4503 1 Aspect 16 9 2064 1162
Geb V48a0251 Aspect 16 9 2064 1162

Jede Geburt ist einzigartig

Wir begleiten Sie beim aufregenden Ereignis der Geburt

Jede Geburt ist einzigartig und darum richten sich unsere Hebammen und Ärzte nach Ihren Bedürfnissen. Sagen Sie uns, was Sie sich wünschen, in welcher Position Sie sich am wohlsten fühlen und welche Hilfestellungen Sie brauchen. Sie können vor und während der Geburt alle Positionen einnehmen, die sich positiv auf Ihr Schmerzempfinden auswirken. Wir geben Ihnen Anregungen zu günstigen Haltungen und Beckenbewegungen, unterstützen Sie beim Atmen und durch Massagen.

Sie können grundsätzlich in allen Positionen entbinden: stehend, mit Seil / Tuch, auf dem Hocker, im Vierfüßlerstand, in Seiten- oder Rückenlage. Wir unterstützen Sie bei der Geburt auf Wunsch mit Homöopathie, Bachblüten, Akupunktur, Mama-Tens, eine, Lachgasgemisch (Livopan) oder einer PDA.

Uns ist es wichtig, Sie als werdende Eltern vertrauensvoll und individuell zu begleiten, wobei wir nach der Maxima handeln: So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Dadurch können Sie das aufregende Ereignis der Geburt entspannt und bewusst erleben. Und Ihr Kind hat den besten Start ins Leben.

Gut vorbereitet im St. Adolf-Stift

Besuchen Sie gern unseren Info-Abend mit Kreißsaalführung an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat.

Melden Sie sich vor allem zu einem Geburtsvorbereitungskurs recht frühzeitig an. Aber schauen Sie auch in das weitere Programm unserer „Elternschule“: Dort gibt es nicht nur Kurse für Mütter und Väter, sondern auch für werdende Geschwister.

Schauen Sie auch in unseren umfangreichen Service-Bereich, hier finden Sie nützliche Informationen zu jeder Schwangerschaftswoche und ganz praktische Hinweise für die Zeit vor der Geburt, wie einen individualisierbaren To Do-Kalender.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen durch die von uns praktizierte familienorientierte Geburt und eine individuelle Betreuung nach Ihren Bedürfnissen.

Melden Sie sich zur Geburt an!

Zur Entbindung anmelden

Ab der 34. Schwangerschaftswoche können Sie sich am besten bei uns zur Entbindung anmelden. Eine Hebamme und eine Gynäkologin/ein Gynäkologe führen mit Ihnen ein Gespräch über alle noch offenen Fragen und notieren Ihre Wünsche für die Geburt. Wir respektieren Ihren Wunsch nach einer absolut natürlichen Geburt genauso wie den nach einem Kaiserschnitt. Im Falle eines geplanten Kaiserschnitts legen wir dann bereits das Datum für die Geburt fest. Eine Ultraschalluntersuchung ist möglich.
Bringen Sie bitte den Mutterpass und den Überweisungsschein mit!

Geburtsanmeldung

Bitte lassen Sie sich einige Wochen vorher telefonisch einen kostenlosen Termin zur Geburtsanmeldung geben. Die Geburtsanmeldung findet montag- und donnerstagmorgens statt.

Telefonische Terminvereinbarung: 040 / 72 80 - 3108
(Mutter-Kind-Station 8b, montags-freitags von 9-18 Uhr)

Alternativ können Sie einen Termin für die Geburtstanmeldung auch am Ende der zweimal monatlich stattfindenden Info-Abende verabreden.


Ort
Gynäkologische Ambulanz, 2. Stock

Bevor Sie zur Gynäkologischen Ambulanz im 2. Stock gehen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Mutterpass, Ihrer Versichertenkarte und einem Überweisungsschein in der "Anmeldung" (Erdgeschoss, links im Foyer neben dem Café) zunächst kurz an.

Nachsorgehebamme organisieren

Wir empfehlen allen werdenden Müttern, sich für die erste Zeit zuhause frühzeitig eine Betreuung für die Tage im Wochenbett zu suchen. Hebammen, die die Wochenbettbetreuung in Reinbek und Umgebung übernehmen, finden Sie hier zum Download.

Hebammen in Reinbek und Umgebung, die die Nachsorge übernehmen

Die Kosten für die Wochenbettbetreuung übernimmt Ihre Krankenkasse.

 

Wann Sie zu uns kommen sollten

Grundsätzlich gilt: Packen Sie lieber zu früh Ihre Tasche fürs Krankenhaus als zu spät. Eine Checkliste dazu gibt es in unserer Broschüre „Von Anfang an“, die Sie bei unserem Info-Abend erhalten.

Häufig treten besonders in den Abendstunden vor der Geburt Vorwehen auf, die als Ziehen im Rücken verspürt werden. Ins St. Adolf-Stift sollten Sie kommen, wenn Sie regelmäßige Wehen im Abstand von 5 -10 Minuten verspüren oder wenn Sie eine Blutung bemerken. Manchmal kommt es schon vor Einsetzen der Wehen zu einem Blasensprung. Wenn die Fruchtblase springt, sollten Sie immer direkt die Klinik aufsuchen. Besprechen Sie mit Ihrer Frauenärztin / Ihrem Frauenarzt / Ihrer Hebamme im Vorwege, ob Sie bei einem Blasensprung ohne besondere Vorkehrungen kommen können, oder liegend gebracht werden sollten.

Selbstverständlich steht Ihnen unser Kreißsaal auch rund um die Uhr offen, wenn Sie Unwohlsein verspüren oder Sorge haben, ob es Ihrem Baby gut geht. Unser Team begleitet Sie, bis alle Unsicherheiten geklärt sind.

Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie als werdende Eltern direkt links vor der Notaufnahme auf einen von zwei Storchenparkplätzen parken und das Auto dann später wegfahren. Durch unsere Parkpalette hat sich die Parksituation rund um das Krankenhaus entspannt.

Melden Sie sich zur Entbindung bitte immer direkt im Kreißsaal im 2. Stock. Hier haben wir Ihre Papiere von der Geburtsanmeldung und hier stehen Ihnen rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres Hebammen und Ärzte zur Verfügung.