Hygieneabteilung Lachs Rgb

Hygieneabteilung

Die Krankenhaushygiene wird im St. Adolf-Stift durch eine eigene Abteilung geführt. Ihr gehören eine Krankenhaushygienikerin und zwei Hygienefachkräfte an. Das Team wird unterstützt durch einen hygienebeauftragten Arzt in jeder Fachabteilung und Hygienebeauftragte in der Pflege auf jeder Station bzw. Funktionsabteilung (z.B. OP, Endoskopie, Kreißsaal).

Hyg Img 0464 Händedesinfektionsspender Aspect 16 9 2064 1162

KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT

Dr. med.
Elke
Wittkowski
Angelika
Kubitzki
Pia
Nevermann
Telefon
72 80 – 52 12 + 50 32 + 5100
Fax
040 / 72 80 - 23 79
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465
Reinbek

Liebe Patienten und Besucher!

Die Händedesinfektion in Gesundheitseinrichtungen ist sehr wichtig! Bitte machen Sie mit!

Wann sollten Sie sich die Hände desinfizieren?

  • bei Betreten des Krankenhauses
  • vor Betreten des Patientenzimmers
  • vor den Mahlzeiten
  • vor und nach Kontakt mit anderen Patienten
  • vor dem Verlassen der Zimmers
  • nach dem Toilettengang
  • nach dem Niesen oder Husten


So desinfizieren Sie Ihre Hände richtig:

  • Händedesinfektionsmittel (2 Spenderhübe) in die hohle Hand geben und bis zur Trocknung verreiben
  • Die gesamte Hand mindestens 30 Sekunden feuchthalten.
  • Besonders wichtig sind die Finger- und Daumenkuppen, Handinnenfläche und Fingerzwischenräume.

Spender mit Desinfektionsmittel finden Sie an allen wichtigen Eingängen des Krankenhauses, in den Stationsfluren, Toilettenräumen und in den Patientenzimmern.

Unser Team

  • Leitung
    Dr. med. Elke Wittkowski
    Krankenhaushygienikerin, Fachärztin für Innere Medizin
  • Mitarbeiterin
    Angelika Kubitzki
    Hygienefachkraft
  • Mitarbeiterin
    Pia Nevermann
    Hygienefachkraft

Aufgaben der Hygieneabteilung

  • Bewertung aller mikrobiologischen Befunde
  • Festlegung des Hygienemanagements bei infektiösen Patienten und Trägern multiresistenter Erreger
  • Erfassung von Krankenhausinfektionen und Teilnahme an der systematischen Überwachung des Nationalen Referenzzentrums des Robert Koch-Instituts (KISS)
  • Begleitung des Screenings von Risikopatienten auf multiresistente Erreger (MRSA, MRGN)
  • Kontrolle der Reinigungsprozesse und der Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Erstellen und Aktualisierung von Hygiene- und Desinfektionsplänen
  • Beratung von Patienten, Angehörigen, Mitarbeitern und Hausärzten
  • Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt als Aufsichtsbehörde
  • Hygieneberatung bei Baumaßnahmen

 

Bildergalerie

Hyg Img 0517 Team Abklatsch Aspect 16 9 2064 1162
Hyg Img 0558 Team 2 Aspect 16 9 2064 1162
Hyg Img 0464 Händedesinfektionsspender Aspect 16 9 2064 1162

Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen

Ein schnelles und gezieltes Handeln in hygienerelevanten Fragen und die zeitnahe Umsetzung von Hygienemaßnahmen sind so möglich. Die Hygienekommission trifft sich zweimal jährlich und zusätzlich anlassbezogen bei aktuellen Problemen.

Es ist das Anliegen und Bemühen der Hygieneabteilung, dass gesetzliche Vorgaben und neue Erkenntnisse praktisch umgesetzt werden und am Ende unseren Patienten und Mitarbeitern zugute kommen. Vorrangiges Ziel aller Maßnahmen ist die Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen.

Gesamtes Team

Leitung
Dr. med. Elke Wittkowski
Krankenhaushygienikerin, Fachärztin für Innere Medizin
elke.wittkowski@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 50 32
Mitarbeiterin
Angelika Kubitzki
Hygienefachkraft
angelika.kubitzki@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 52 12
Mitarbeiterin
Pia Nevermann
Hygienefachkraft
pia.nevermann@krankenhaus-reinbek.de
040 / 72 80 - 51 00